Das jüngste Lied von »Abendland« ist quasi eine Auftragsarbeit und der Auftakt zu einer Vernetzung zwischen antiislamischer Musikszene und den Frontkämpfern von der GDL.

Da aber momentan noch bei Youtube die falsche Fassung des Liedes kursiert und es scheinbar Probleme beim Textverständnis gibt, hier die richtige Version des Songs »German Defence League« mit dem richtigen Text:

http://www.uploadarea.de/upload/ghg8o3ceckst6z7xinsz4agxn.html

»German Defence League«

1.
Im Schoße von Britannia wurde vor Jahren ein Mythos geboren,
genannt die English Defence League.
Gezeugt aus Not und Hoffnung und beseelt vom Stolz der Ahnen,
auf dass das Böse niemals siegt!

Auch hier in Deutschland hat man längst erkannt,
dass es so nicht weiter geht,
doch ist die Hoffnung nicht verloren,
solang die Widerstandsflagge über unseren Köpfen weht!

Refrain:
Wer steht auf, wenn alle sitzenbleiben? Die German Defence League!
Wer lässt sich nicht aus seinem Land vertreiben? Die German Defence League!
Wer handelt schon, wenn der Rest noch labert?
Wer ist sich nicht zu fein an vorderster Front zu stehen?
Die German Defence League!

2.
Auch wenn sie uns bespucken, auch wenn sie uns mit dem Tode drohen,
wir stehen fest zusammen wie eine Wand!
Lasst unsere Stimmen schallen, bis dass verstummt ihr Keifen:
„DAS HIER IST UNSER VATERLAND!“

Wenn es euch nicht passt, hier vermisst euch keiner –
haut ab in eure Wüstenei!
Der Islam wird nie zu uns gehören,
unser Deutschland bleibt aufgeklärt und frei!